8
 
 
 
7
 
3
 
1
 
9
 
0
 
0
 
0
0
1
8
2
5
 
 
 
 
< content >
< suche >
< contact >
Direkter Draht: mail@koeln.ccc.de
(Bei Anfragen bitte ERST das F.A.Q. lesen.)
Oder immer up-to-date mit unserem Newsletter. Einfach Email-Adresse eintragen und abschicken:
Der Kölner CCC und andere Gruppen der Chaos-Familiy haben sich mit der zunehmenden Überwachung öffentlichen Raumes durch VideoÜberwachung und deren Auswertung beschäftigt. Es ist eine Datenbank entstanden, deren Ergebnisse hier dokumentiert sind

Wir haben 1999 die massive Installation von Kameras zum Weltwirtschaftsgipfel in Köln zum Anlass genommen, die Überwachung öffentlichen Lebens durch private Sicherheitsdienste und Polizei zu dokumentieren.

Mittlerweile sind wir Großteile der Innenstadt abgegangen und haben die erspähten Kameras in einer Datenbank gesammelt. Man kann sich durch ein Foto der Kamera und durch den darunter befindlichen Stadtplan ein Bild machen, wo man derzeit in Köln nicht allein ist. Diese Datenbank ist mittlerweile in XML konvertiert und [hier] erreichbar.

Warum tun wir das alles? Zusammen mit anderen Gruppen wollen wir auf die immer weiter umgreifende Überwachung und Privatisierung öffentlicher Räume aufmerksam machen. Wir wollen diskutieren, welchen Nutzen diese Systeme (für wen!) bieten und welche Gefahren daraus für die Bürger erwachsen. Jeder soll mit unserer Datenbank die Möglichkeit haben, sich über die laufende Überwachung in seiner Stadt zu informieren. Der Kölner CCC hat eine Mailingliste eingerichtet, an der sich interessierte Lebensformen beteiligen können.

Artikel

externe Links


by jadis 2002-09-12