8
 
 
 
7
 
3
 
1
 
9
 
0
 
0
 
0
0
1
8
2
5
 
 
 
 
< suche >
< contact >
Direkter Draht: mail@koeln.ccc.de
(Bei Anfragen bitte ERST das F.A.Q. lesen.)
Oder immer up-to-date mit unserem Newsletter. Einfach Email-Adresse eintragen und abschicken:
Heute unterschrieb der Chaos Computer Club Cologne den Mietvertrag für neue und größere Clubräume in der Heliosstr. 6a in Ehrenfeld. Damit wurde der Grundstein für eine Vergrößerung des Clubs gelegt.

Seit dem Sommer 1999 ist der Chaos Computer Club Cologne in der alten Kartonagenfabrik in der Vogelsanger Str. 286 beheimatet. Trotz einer Raumvergrößerung um knapp das doppelte im Jahre 2003 platzt der Club aus allen Nähten. Insbesondere bei Veranstaltungen wie dem monatlichen OpenChaos oder unserem Jugendprojekt u23 haben wir einen so großen Zulauf, dass es teilweise sehr eng wird. Fast zwei Jahre lang hielten wir Ausschau nach größeren Räumen, die verkehrstechnisch günstig liegen, unseren Ansprüchen entsprechen und bezahlbar sind.



Heute wurde der Mietvertrag für neue Räume in der Heliosstr. 6a unterschrieben! Zentral im Heliosveedel gelegen, befindet sich der Bahnhof Ehrenfeld in direkter Nähe. Zur Orientierung steht der Leuchtturm direkt gegenüber auf dem Helios-Gelände. Mit 220 m² ist die Fläche für uns doppelt so groß wie bisher. In der Hochparterre haben wir 176 m² zur Verfügung; durch die mit eigener Treppe verbundenen 44 m² im Keller kann die bisher bekannte Kellerstimmung aufrecht erhalten werden.

Die kommenden Monate werden von Renovierungs- und Umbauarbeiten geprägt sein. In dieser Zeit wird der Clubbetrieb in den jetzigen Räumen aufrecht erhalten. Für die Arbeiten können wir sicherlich helfende Hände benötigen. Das kleinste Problem wird der Umzug an sich sein. Viel Zeit wird für den Umbau der Räume benötigt. Falls sich uns wohl gesonnene Architekten, Innenausstatter, Maurer, Fliesenleger, Klempner oder ähnliche in unserem Dunstkreis befinden, freuen wir uns auf technisch kompetente Beratung. Schreibt uns eine E-Mail.

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen bedanken, die uns in den letzten Jahren Vorschläge für Räume genannt haben oder durch Fördermitgliedschaften die Finanzierung der kommenden Räume unterstützen. Da sich der C4 ausschließlich durch eigene Mittel wie Mitgliedsbeiträge und Spenden finanziert, sind wir in Zukunft stärker als bisher auf Eure Unterstützung angewiesen. Durch die zentralere Lage können wir uns weitere Nutzungskonzepte, auch in Zusammenarbeit mit anderen Gruppen, vorstellen. Dazu könnt ihr uns gerne per E-Mail kontaktieren. Eine Fördermitgliedschaft ist eine gern willkommene Möglichkeit, dem C4 zu helfen.


by AmP, towo, zakx, Pylon 2011-09-26T19:30:00+02:00