8
 
 
 
7
 
3
 
1
 
9
 
0
 
0
 
0
0
1
8
2
5
 
 
 
 
< suche >
< contact >
Direkter Draht: mail@koeln.ccc.de
(Bei Anfragen bitte ERST das F.A.Q. lesen.)
Oder immer up-to-date mit unserem Newsletter. Einfach Email-Adresse eintragen und abschicken:
RISC-V ist ein CPU-Befehlssatz, der offen ist und deshalb frei verwendet werden kann. Dies steht im Gegensatz zu den herkömmlichen verbreiteten Befehlssätzen x86, ARM und MIPS: Um eine hierzu kompatible CPU bauen zu dürfen, muss man sich erst eine Lizenz besorgen, was teuer bis unmöglich ist.

Wer schon immer einen eigenen Prozessor bauen wollte, der kann das mit RISC-V problemlos tun. Da rekonfigurierbare Hardware (insbesondere FPGAs) inzwischen für wirklich wenig Geld zu haben sind, steht dem Bastelspass nichts mehr im Wege!

Im Vortrag wird ein Überblick gegeben über Prozessoren im Allgemeinen, RISC-V, sowie ein einfaches open-source CPU-Design für FPGAs, welches RISC-V-Befehle ausführen kann. Auch ein schneller Blick ins RISC-V Ökosystem wird gewagt.

Das OpenChaos findet am Donnerstag, den 29. Juni 2017, in den Räumen des Chaos Computer Club Cologne statt. Beginn ist wie immer um 20:00 Uhr. Wir freuen uns auf Euch!


by Maik 2017-06-21T19:30:00+02:00