8
 
 
 
7
 
3
 
1
 
9
 
0
 
0
 
0
0
1
8
2
5
 
 
 
 
< suche >
< contact >
Direkter Draht: mail@koeln.ccc.de
(Bei Anfragen bitte ERST das F.A.Q. lesen.)
Oder immer up-to-date mit unserem Newsletter. Einfach Email-Adresse eintragen und abschicken:
Wir laden ein: Zur Crypto-Party in der Zentralbibliothek Köln, Raum 303, Josef-Haubrich-Hof 1. Am Samstag den 24.10.2015, in der Zeit von 11:00 - 14:00 Uhr habt Ihr die Möglichkeit in die Welt der Kryptographie einzusteigen. Bringt Euer Notebook mit!

Auf einer Cryptoparty gibt es nicht viel Theorie, sondern praktische Hilfe - insbesondere beim Verschlüsseln von Festplatten, USB-Sticks und E-Mails. Anonymes Surfen, Passwortverwaltung und sicheres Chatten stehen ebenfalls auf dem Programm. Nach einem kurzen Einführungsvortrag bekommen die Teilnehmer Gelegenheit, in Arbeitsgruppen die vorgestellten Programme auf ihren mitgebrachten Geräten zu installieren und auszuprobieren.

Weitere Informationen:

Die Cryptoparty ist überparteilich und nichtkommerziell Initiative. Sie wird vom Chaos Computer Club Köln, vom Köln-Bonner Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung, Mitgliedern der Bonner Free Software Foundation Europe, dem Freifunk-Projekt und verschiedenen Privatpersonen unterstützt.

Der Chaos Computer Club Cologne (C4) e.V. ist der Kölner Standort des innovativen Technologieeinsatzes im Rheinland mit allen Features die zum Chaos gehören. Seit 1997 haben sich Chaoten im klassischen Rheinland (Kölsch-Country) zu einem Erfa-Kreis des Chaos Computer Club e.V. zusammengefunden. Auch vorher gab es schon chaos-nahe Gruppen in und um Köln: In den 1980er Jahren waren hier die Computer Artists Cologne (CAC) aktiv. Seit 2012 befindet sich das Chaos-Labor zentral in der Heliosstraße 6a in Köln-Ehrenfeld.


by yanosz 2015-10-23T19:00:00+01:00