8
 
 
 
7
 
3
 
1
 
9
 
0
 
0
 
0
0
1
8
2
5
 
 
 
 
< suche >
< contact >
Direkter Draht: mail@koeln.ccc.de
(Bei Anfragen bitte ERST das F.A.Q. lesen.)
Oder immer up-to-date mit unserem Newsletter. Einfach Email-Adresse eintragen und abschicken:
< portscans >

Letzte Meldungen Chaos Computer Club Cologne e.V.

OpenChaos am Donnerstag, 25. Januar: Why We Should Be Scared of Hardware Trojans

Spätestens seit den Snowden-Dokumenten ist weithin bekannt, dass es extrem gut ausgestattete Angreifer gibt, die enorme Anstrengungen unternehmen, um Sicherheitssysteme auszuhebeln. Besonders attraktiv für solche Angreiferklassen ist es, Kryptoverfahren zu schwächen, da sie oft das Rückgrat komplexer Sicherheitslösungen wie SSL/TLS aber auch elektronischer Ausweise bilden. < more >

34C3 - Congress Everywhere

Vom 27.12. bis zum 30.12. findet dieses Jahr der 34. Chaos Communication Congress (34C3) in Leipzig statt. < more >

OpenChaos am 14. Dezember: U23 Abschlusspräsentation

Am 14.12.2017 findet der Abschlussabend des U23 im Rahmen eines Sonder-OpenChaos statt. Dabei stellen die Gruppen vor, wie sie die Aufgabenstellung gemeistert haben und vor allem: Was dabei heraus gekommen ist. Beginn ist um 20:00 Uhr. < more >

OpenChaos am Donnerstag, 30.11.2017: Kritische Infrastrukturen

Das November-OpenChaos beschäftigt sich mit dem Thema kritische Infrastrukturen, und was das überhaupt mit dem technisch versierten Mensch vor'm Computer zu tun hat. < more >

Klavier spielen mit Kawa Scheme

Beim OpenChaos im Oktober geht es um Waka, einer MIDI-Shell zum interaktiven komponieren von Musik. < more >

Usable Privacy and Security — Gebrauchstaugliche sichere Software

Im September 2016 erreichte das Mirai-Botnet eine Kapazität von 1,1 TBit/s und wurde zu einer Bedrohung für das weltweite Internet. Betroffene Systeme unterstützten Benutzer aktiv dabei unsichere Einstellungen zu verwenden und wurden so kompromittiert. < more >

Globale CCC Meldungen:

Chaos Computer Club hackt Ladesäulen

Die Ladeinfrastruktur von Elektrofahrzeugen wird derzeit massiv ausgebaut – jedoch ohne auf ausreichende Sicherheit zu achten. Die bequem zu nutzenden Ladekarten sind derart unsicher, dass von der Nutzung derzeit abzuraten ist. Es ist sehr einfach möglich, Strom auf fremde Rechnung zu laden. Praktisch alle Ladekarten sind von der Schwachstelle betroffen. Die Ladenetzbetreiber, welche die Ladekarten ausgeben, weigern sich, die Sicherheitsprobleme zu lösen. Auf dem 34. Chaos Communication Congress werden die Schwachstellen heute ab 12.45 Uhr im Detail vorgestellt. < more >
< 46halbe / 2017-12-27T01:43:00+01:00 >

Geplanter Staatstrojaner in Hessen gefährdet IT-Sicherheit weltweit

Im Bundesland Hessen soll ein Gesetz die geheimdienstliche Ausweitung der Nutzung von Staatstrojanern erlauben. Wir fordern: Kein Staatstrojaner für Hessen! < more >
< 46halbe / 2017-11-06T18:22:00+01:00 >

Gegen Massenüberwachung: Anhörung beim Europäischen Menschenrechtsgerichtshof

Am Dienstag, den 7. November, wird die Große Kammer des Europäischen Menschenrechtsgerichtshofs drei Beschwerdeverfahren über die anlasslose Massenüberwachung durch die Regierung Großbritanniens und ihre Geheimdienste verhandeln. Die Beschwerden wurden von Bürgerrechtsorganisationen und Netzaktivisten ins Rollen gebracht. < more >
< remission / 2017-11-06T01:43:00+01:00 >

34. Chaos Communication Congress in Leipzig: Letzte Chance zum Einreichen

Der Call for Participation für das Programm des 34. Chaos Communication Congress (34C3) endet am Sonntag. Bis dahin haben Vortragsaspiranten noch die Gelegenheit, sich mit einer Einreichung um einen der rund einhundert begehrten Vortrags-Slots zu bewerben. Der freie Ticket-Vorverkauf beginnt. < more >
< 46halbe / 2017-10-13T10:43:00+02:00 >