8
 
 
 
7
 
3
 
1
 
9
 
0
 
0
 
0
0
1
8
2
5
 
 
 
 
< suche >
< contact >
Direkter Draht: mail@koeln.ccc.de
(Bei Anfragen bitte ERST das F.A.Q. lesen.)
Oder immer up-to-date mit unserem Newsletter. Einfach Email-Adresse eintragen und abschicken:
< portscans >

Letzte Meldungen Chaos Computer Club Cologne e.V.

OpenChaos am 27. November: U23 Abschlusspräsentation

Derzeit findet in den Räumen des C4 wieder einmal das Jugendprojekt U23 zum Thema Freifunk statt. Das U23 spricht junge, technikbegeisterte Leute an, die Spaß daran haben, unter Anleitung in Gruppen an einer spannenden Aufgabe zu arbeiten und zu basteln. < more >

OpenChaos am Donnerstag, 30. Oktober: StopWatchingUs!

#StopWatchingUs ist ein Gruppe von engagierten Bürgerinnen und Bürgern, die sich im Zuge der Enthüllungen von Edward Snowden im Sommer 2013 zusammengetan haben, um die Bevölkerung für die Gefahren ausufernder Überwachung zu sensibilisieren. Im Rahmen des kommenden OpenChaos wollen sie ihre Arbeit vorstellen und diskutieren. < more >

OpenChaos, September 25th: Unicode

To many, Unicode is best known as a huge repository of characters. This talk mostly deals with everything else. Encoding them, comparing them, and telling them apart. < more >

Projekt u23 - Freifunk Space Mission startet in Köln

Der Chaos Computer Club Cologne e.V. und die Freifunk-Community starten die Freifunk Space Mission. An mehreren Terminen im Herbst werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gemeinsam mit den Tutoren die Grundlagen hybrider Freifunk-Netze erlernen und in kleinen Gruppen eigene Projekte umsetzen. Anmeldeschluss ist der 27. September. < more >

Python Chaos-Abend

Ein interaktiver Workshop über Python (Level II) < more >

OpenChaos am Donnerstag, 31. Juli: Revision-Nachlese: Die Highlights der Demoszene

Jedes Jahr zu Oster feiert die Demoszene sich selbst auf der Revision. Und jedes Jahr gibt es die Schmankerl danach im OpenChaos zu sehen. Wieder einmal beweist uns Tobi vom Digitale Kultur e.V. das man mit Computern auch Kunst schaffen kann. < more >

Globale CCC Meldungen:

Veranstaltung zu 30 Jahre BTX-Hack

Zum 30. Jahrestag des BTX-Hacks lädt die Wau-Holland-Stiftung im Berlin Congress Center (bcc) am Alexanderplatz zu einer Veranstaltung mit Podiumsdiskussion ein. < more >
< dodger / 2014-11-14T06:36:00+01:00 >

CCC verurteilt den Ankauf von "0days" durch den BND

Passend zum Jahrestag des Mauerfalls hat der Bundesnachrichtendienst (BND) angekündigt, zukünftig auf dem Schwarzmarkt sogenannte Zero-Day-Exploits, also unveröffentlichte und unbehobene Sicherheitslücken in Software, aufzukaufen. Diese sollen dann im Rahmen von Aufklärungsversuchen zum Angriff auf Computersysteme benutzt werden. Der Chaos Computer Club (CCC) kritisiert die vom BND nun offen geforderte Ausnutzung von Schwachstellen als schweren Grundrechtseingriff und als inakzeptabel. < more >
< admin / 2014-11-10T09:00:00+01:00 >

FIfFKon: Unter den eigenen Geheimdienst-Teppich blicken

Der Chaos Computer Club (CCC) unterstützt die FIfFKon. Das Forum InformatikerInnen für Frieden und gesellschaftliche Verantwortung (FIfF) beschäftigt sich seit vielen Jahren auf kritische Weise mit der Rolle von Technikern und Informatikern in der Gesellschaft. Die diesjährige Konferenz FifFKon wird sich der Rolle der deutschen Geheimdienste im nicht enden wollenden Skandal aus metastasierender Überwachung, Ausreden und Vertuschungen widmen. Der CCC unterstützt die Veranstaltung mit einer Spende und Experten aus seinen Reihen. Kommt zahlreich! < more >
< 46halbe / 2014-10-14T10:35:00+02:00 >

Chaos Computer Club unterstützt Chelsea Manning und Edward Snowden

Seit seiner Gründung vor mehr als dreißig Jahren setzt sich der CCC für die Informationsfreiheit ein. Whistleblower verdienen nicht nur unseren Respekt: Wir unterstützen die europäischen Anwälte von Edward Snowden auch finanziell. < more >
< 46halbe / 2014-08-24T02:52:00+02:00 >