8
 
 
 
7
 
3
 
1
 
9
 
0
 
0
 
0
0
1
8
2
5
 
 
 
 
< suche >
< contact >
Direkter Draht: mail@koeln.ccc.de
(Bei Anfragen bitte ERST das F.A.Q. lesen.)
Oder immer up-to-date mit unserem Newsletter. Einfach Email-Adresse eintragen und abschicken:
< portscans >

Letzte Meldungen Chaos Computer Club Cologne e.V.

OpenChaos am Donnerstag, 30. Juli: Kryptographisch sicherer Zufall

RSA- und PGP-Verschlüsselung sind einfach angreifbar, wenn benutzte Zufallszahlen vorhergesehen werden können. Gute Zufallszahlen sind schwierig zu erzeugen. Dual_EC_DRBG - ein standardisiertes Verfahren (NIST SP 800-90A) - wurde wohlmöglich von der NSA manipuliert. < more >

30. Juli: PrEvoke

Ihr kommt zur Evoke? Ihr möchtet Euch schon vor der Evoke richtig auf diese großartige Demo-Party einstimmen? Perfekt! Dann kommt zur PrEvoke 2015. < more >

OpenChaos am Donnerstag, 25. Juni: Revision-Nachlese: Die Highlights der Demoszene

Jedes Jahr zu Oster feiert die Demoszene sich selbst auf der Revision. Und jedes Jahr gibt es die Schmankerl danach im OpenChaos zu sehen. Wieder einmal beweist uns Tobi vom Digitale Kultur e.V. das man mit Computern auch Kunst schaffen kann. < more >

Snowden Soli-Party am 6. Juni, 21 Uhr im C4

Am Samstag, den 6. Juni 2015, laden euch der Chaos Computer Club Cologne und #StopWatchingUs Köln zu einer kleinen "Snowden Solidaritäts-Party" ein. Dabei wollen wir nicht nur ein Glas auf den Sysadmin Snowden heben, sondern auch auf die ersten zwei Jahre der "Post-Snowden-Ära". Wir feiern mit euch zwei Jahre kritischer Medienberichterstattung, öffentlicher Diskurse und zivilgesellschaftlicher Proteste. < more >

OpenChaos am Donnerstag, 28. Mai: Rust — Eine moderne Systemprogrammiersprache

Das OpenChaos im Monat Mai beschäftigt sich mit der Programmiersprache Rust. Einer modernen Programmiersprache, welche sich an dem Dreiklang aus Geschwindigkeit, Speichersicherheit und Threadsicherheit versucht. < more >

Chaos Computer Club Cologne Café am 4. April: IPv6 Hacken und Debuggen

Am kommenden Samstag werden wir im Chaos Computer Club Cologne Café (C5) bei Kaffee und Kuchen einen kleinen Workshop um Themen OpenWRT, IPv6 und Routing veranstalten. < more >

Globale CCC Meldungen:

Generalbundesanwalt verschleppt Ermittlungen wegen NSA-Massenüberwachung

Der Generalbundesanwalt hat sich nach langem Schweigen zur Strafanzeige mehrerer Bürgerrechtsorganisationen gegen die Bundesregierung wegen des massenhaften Ausspionierens der Bevölkerung durch Geheimdienste geäußert. Er zögert die Einleitung eines Ermittlungsverfahren aber weiter hinaus. Wir veröffentlichen das Schreiben. [0] < more >
< 46halbe / 2015-07-11T20:55:00+02:00 >

Staatstrojaner erneut vor dem Bundesverfassungsgericht

Heute verhandelte das Bundesverfassungsgericht über die Verfassungsbeschwerden zur Novellierung des BKA-Gesetzes aus dem Jahre 2008. Ein zentraler Aspekt der Anhörung war die verfassungsrechtliche Bewertung von Staatstrojanern. Der Chaos Computer Club (CCC) wurde um eine Stellungnahme in technischen Fragen gebeten und in der mündlichen Verhandlung befragt. Wir veröffentlichen unsere in der Anhörung vorgetragenen Argumente. [1] < more >
< webmaster / 2015-07-06T22:00:00+02:00 >

Strafanzeige gegen Massenüberwachung der Geheimdienste: Wir lassen nicht locker.

Zwei Jahre nach Beginn der Snowden-Enthüllungen ist es längst überfällig, daß der Generalbundesanwalt die Erkenntnisse aus den Geheimdienstaffären für die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens wegen Spionage und Massenüberwachung nutzt, um sich nicht dem Vorwurf der Strafvereitelung im Amt auszusetzen. Wir wenden uns daher mit einem Schriftsatz an den Generalbundesanwalt und erweitern erneut unsere Strafanzeige gegen die Bundesregierung wegen der geheimdienstlichen Vollüberwachung der Bevölkerung. < more >
< webmaster / 2015-06-05T00:54:00+02:00 >

Nachruf auf Klaus Brunnstein

Es gibt nicht viele Professoren in der Informatik, die sich in einem Maße gesellschaftlich einbringen und Diskussionen über technische Themen anstoßen und vorantreiben, wie er es sein ganzes Berufsleben und auch nach der Emeritierung getan hat. Klaus Brunnstein ist am 19. Mai 2015 im Alter von 77 Jahren verstorben. < more >
< 46halbe / 2015-05-21T23:01:00+02:00 >